Kursaufbau

Die Weiterbildungskurse erstrecken sich über die Dauer von sechs Monaten.
Insgesamt sind 16 Unterrichtstage aufgeteilt in sechs mehrtägige Unterrichtsblocks plus ein zweitägiger Prüfungs-Block. Die Klassengrösse beträgt in der Regel 5 bis 6 Kursteilnehmerinnen.

Zwischen den Unterrichtsblocks wird jeweils in mehrwöchigen Praktika das Erlernte am Baby und mit den Eltern eingeübt. Praktikums-Orte/-Institutionen und –Babys sind von den Kursteilnehmerinnen selber zu organisieren.


Unterrichtsinhalte zu den Weiterbildungskursen
Der Unterricht beinhaltet im Prinzip folgende Schwerpunkte:

  1. Einführung in die Babymassage nach der Methode von Nasma Scheibler-Shrestha
  2. Babymassage in der Newar-Tradition und deren Einbettung in das kulturelle Umfeld
  3. Anpassung an den europäischen Kontext
  4. Vertiefungsthemen wie «Entwicklung und Wachstum der Säuglinge» aus der Sicht des Facharztes und andere fachspezifische Referate mit Workshops
  5. Praktisches Einüben der Babymassage in den Unterrichtsblöcken I bis VI, mit Übungen am Baby unter Einbezug der Eltern
  6. Eigenständige, schriftliche Seminararbeit zu einem BM-relevanten Vertiefungsthema
  7. Selbstorganisiertes Praktikum mit systematischer Protokollführung
  8. Abschlussprüfung in BMN und Kurzreferat zu der eigenen Seminar-Arbeit

Die Unterrichtsteile 1 bis 5 werden vorwiegend gruppenweise unterrichtet; Die Teile 6-8 hingegen werden individuell durchgeführt.

Die Unterrichtsgestaltung steht unter medizinischer Aufsicht durch Fachärzte.


Kurstermine
Der nächste Weiterbildungskurs findet im Winter/Frühjahr 2017/18 (November bis April) statt:


Kurskosten und Zertifikat
Die Kurskosten betragen CHF 3'300.00 (exkl. MwSt) plus Prüfungsgebühr CHF 150.00 und sind vor Kursbeginn zu begleichen.
Nach bestandener Schlussprüfung erhalten die Kursabsolventinnen ein Zertifikat als ausgewiesene Kursleiterinnen in BMN.

 

Zum Seitenanfang